Indian Cherry A

Indian Cherry A: gehaltvolle Robusta-Sorte, handgepflückt

Robusta-Sorten werden in Indien vorwiegend in den Regionen Karnataka und Kerala im Südwesten des indischen Subkontinents angebaut. Nur etwa 2 % der indischen Robusta-Produktion stammen aus der Provinz Tamil Nadu. Dort werden die kälteempfindlichen Tieflandsorten auf Höhen unterhalb von 1000 Metern über dem Meeresspiegel kultiviert. Indian Cherry A-Sorten werden trocken (ungewaschen) verarbeitet. Die Bohnensorte ist Bestandteil unserer Kaffeesorte ORAIO GOLD.

Indien Kerala Landkarte

Indian Cherry A – mit Sorgfalt angebaut und geerntet

Traditionell sind es Kleinbauern und Familienbetriebe, die die Bohnen für Indian Cherry A natural Robusta anbauen und ernten. Dabei kommt eine Besonderheit zum Zuge, die die Bohnensorte von anderen unterscheidet: Sie wird ohne den Einsatz von Maschinen per Hand geerntet. Die Ernte ist damit aufwendiger und arbeitsintensiver als bei anderen Bohnensorten. Dementsprechend werden von der Indian Cherry A deutlich geringere Kapazitäten kultiviert und geerntet als in stärker industrialisierten Robusta-Anbauregionen zum Beispiel in Afrika, was ihr einen Hauch von Exklusivität verleiht. Die trockene Verarbeitung der Bohnen erfordert außerdem eine mehrwöchige Trockenzeit, in der die Bohnen immer wieder gewendet werden müssen, um eine gleichmäßige Durchtrocknung und die Herausbildung der typischen Aromen zu gewährleisten. Bei der Sonnentrocknung zieht die Pektinschicht der gepflückten Bohne – anders als beim Waschen, wo sie abgetrennt wird – in die Bohne ein, was die Aromenbildung und den Geschmack beeinflusst: Pektin enthält Zucker, sodass die Sonnentrocknung der späteren Kaffeebohne eine charakteristische leichte Süsse verleiht.

Indian Cherry A wird hauptsächlich in den Monaten Februar und März geerntet. Nur so kann gewährleistet werden, dass Trocknung, Reife und Auslieferung der Bohnen vor dem Monsun abgeschlossen sind. Die erhöhte Luftfeuchtigkeit während des Monsuns, der etwa von Juni bis Oktober anhält, würde sonst zu einem Bleichen der Bohnen führen und ihren typischen Geschmack beeinträchtigen.

Indischer Robusta-Kaffee Cherry screen
Indian Cherry Kaffeebohnen Kerala
Kaffee handgepflückt Kerala
Kaffee Sonnentrocknung in Kerala

Qualitätsmerkmale des Indian Cherry A natural Robusta

Die Klassifizierungen als „A“ und „screen17“ beziehen sich auf die Bohnengrösse und -qualität. Grössere Bohnen bedeuten in der Regel längere Reifung und differenziertere Aromenbildung. Die Ziffer 17 bezeichnet die Siebgrösse: Die Sorte Indian Cherry A screen 17 muss einen Anteil von mindestens 90 % Bohnen enthalten, die grösser als 17/64 Zoll sind, darf höchstens 1,5 % Bohnen enthalten, die kleiner als 15/64 Zoll sind und maximal 2 % Bruchstücke und kleinere Bohnen.

Menü